#41 Green Iguana Project und Belize Zoo

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

#41 Green Iguana Project und Belize Zoo

#41 Green Iguana Project und Belize Zoo

Green Iguana Project Das wollten wir schon seit unserem ersten Aufenthalt hier in San Ignacio machen. Das San Ignacio Resort Hotel bietet stündlich eine kleine Führung an, und so erläuterte uns ein Guide auf einem Naturlehrpfad die Pflanzenwelt in Belize und ging dann mit uns zum Green Iguana Project. Leguane werden immer seltener, da sie von den Menschen gejagen werden, um aus ihrer Haut Taschen und ähnliches herzustellen oder früher um sie zu essen. Wenn die Leguane ihre Eier legen kommen sie oft nicht wieder zurück und dann brüten die Mitarbeiter des Green Iguana Project sie aus. Je nach Temperatur

Continue Reading

#38 „kleiner“ Abstecher in Reiseland Nummer 3

#38 „kleiner“ Abstecher in Reiseland Nummer 3

Kleiner Ausflug in Reiseland Nr. 3… Nachdem wir eine Woche auf Caye Caulker geschnorchelt, Seepferdchen beobachtet und entspannt haben, sind wir wieder zurück nach San Ignacio gefahren. Stimmt wir kamen doch eigentlich aus San Ignacio bevor wir auf die Insel gefahren sind! Warum wir wieder hier sind? Ganz einfach, San Ignacio liegt nah an unserem nächsten Ziel und die netten Inhaber der Unterkunft können uns super Tipps geben, wie wir am besten zu der Grenze kommen und auch auf der anderen Seite an ein Colectivo kommen und nicht in ein teures Taxi steigen müssen! Wir finden das klingt perfekt und

Continue Reading

#36 Xunantunich und Barton Creek Cave

#36 Xunantunich und Barton Creek Cave

Xunantunich An diesem Tag machten wir auch wieder von San Ignacio einen Ausflug aber dieses Mal ohne eine geführte Tour. Zum Glück ist die Mayaruine Xunantunich nur ca. 11 Km von San Ignacio entfernt und super einfach zu erreichen. Wir nahmen den Bus und fuhren los. Der Busfahrer lies uns nach kurzer Zeit an der Abzweigung vom Western Highway heraus. Als nächstes mussten wir eine Fähre nehmen die noch mit einer Handkurbel betrieben wird um Autos und Menschen über den Mopan River zu bringen. Es ist wunderschön dort! Wir hatten noch einen 1,5 Km langen Weg zu den Mayaruinen vor

Continue Reading

#35 Caracol, Rio Frío Cave und natural Pools

#35 Caracol, Rio Frío Cave und natural Pools

Caracol Wir machten eine Tour mit „Maya Walk Tours“ welches ein Tourenanbieter ist, der nicht gerade der günstigste ist. Aber sehr zu empfehlen! Wir haben es nicht bereut. Bei allen Ausflügen waren wir die Ersten (ja dafür steht Andrea sogar „gerne“ früh auf) und die Guides waren unglaublich nett, hilfsbereit und kompetent! Unser erster Ausflug ging nach…. …Caracol Früh machten wir uns auf denn eine lange (3h) und sehr holprige Fahrt stand uns bevor, da unser Weg (ca.83 km von San Ignacio entfernt) erst in den Mountain Pine Ridge Forest Reserve und dann in den Chiquibul Forest Reserve führte und

Continue Reading

#34 ATM Cave (Actun Tunichil Muknal)

#34 ATM Cave (Actun Tunichil Muknal)

ATM Cave (Actun Tunichil Muknal) Wir buchten eine Tour bei Maya Walk Tours zur ATM Cave (die eigentlich Actun Tunichil Muknal heißt)! Am Anfang waren wir sehr skeptisch denn man darf nichts mit in die Höhle hineinnehmen, was bedeutet auch keine Kamera (nicht mal unsere GoPro durfte mit!!!). Ausserdem sollte man in der Höhle etwas „klettern“ müssen, es sollte gelegentlich etwas eng sein und man hat nur eine kleine Lampe am Helm und von anderen hörten wir auch schon im Vorfeld das es wohl eine Stelle geben wird, wo man seine Lampe ausschalten soll. Andrea soll in eine Höhle gehen

Continue Reading

#33 San Ignacio und Cahal Pech

#33 San Ignacio und Cahal Pech

San Ignacio Wir fuhren mit dem Wassertaxi wieder zurück auf das Festland und nahmen einen dreistündigen Bus nach San Ignacio. Dieses kleine Städtchen liegt im Westen nahe der guatemaltekischen Grenze. Die Schnorchelzeit war zwar rum aber dafür ging es jetzt los mit einer anderen Art von Ausflügen. Wir kamen in einem kleinen Guesthouse unter (dem J&R Guest House), dessen Besitzer sehr nett und hilfsbereit waren. Man konnte zu jeder Zeit alles fragen und sie gaben uns sehr gute Tipps z.B. empfahlen sie Andrea eine super Frisörin (Andrea hätte sie gerne mit nach Deutschland genommen) und Stände an denen wir super

Continue Reading