#31 San Pedro und noch mehr Schnorcheln

#31 San Pedro und noch mehr Schnorcheln

#31 San Pedro und noch mehr Schnorcheln

Ruben der Glückspilz… An einem weiterem Tag in San Pedro schlenderten wir nachmittags am Strand entlang und plötzlich sagte Ruben: „WOW! Hast du das gesehen? Da ist ein Rochen aus dem Wasser gesprungen!“ Daraufhin Andrea:“Bist du dir sicher das das ein Adlerrochen war? Das sieht man eigentlich echt selten!“ Aber Ruben war sich sicher. Also standen wir noch eine Weile am Strand und schauten….. …nichts geschah! Naja gut aber es ist ja auch echt selten sowas zu sehen! Auch wenn Andrea traurig war das sie das nicht sehen konnte entschlossen wir uns ein paar Fotos zu machen und dann wieder

Continue Reading

#30 San Pedro

#30 San Pedro

Ab auf die Insel San Pedro Von Orange Walk Town nahmen wir das erste Mal einen Bus in Belize mit unserem gesamten Gepäck und für eine etwas weitere Fahrt. Das Gepäck wurde sogleich hinten reingelegt und alles gestapelt was so mit sollte. Dann saßen wir lieber doch hinten damit wir ein Auge darauf haben konnten denn man kann auch hinten hereinkletter und raus springen. Obwohl Andrea lieber vorne sitzt da es hinten holpriger ist als vorne. Egal Andrea nahm ihre Seabands aber bemerkte auch gleich das sie sie nicht brauchte denn ihr wurde auch ohne nicht übel. An das starke

Continue Reading

#29 Crooked Tree Wildlife Sanctuary und Lamanai

#29 Crooked Tree Wildlife Sanctuary und Lamanai

Crooked Tree Wildlife Sanctuary und verdammt viel Glück Crooked Tree ist ein kleines Dorf in dem Farmer und Fischer leben. Es liegt an einer Lagune und ist besonders beliebt bei Vogelbeobachtern, denn in dem Naturschutzgebiet gibt es unglaublich viele verschiedene Arten von Vögeln. Das Dorf nebenan ist sehr klein und einfach. Bis 1984 war der Ort nur mit dem Boot zu erreichen, aber heutzutage gibt es einen Pistenweg der  ca 5,5 Km lang ist und direkt an die große Straße führt. Dieses Naturschutzgebiet war unser Ziel. Wir fuhren mit dem Bus los in Richtung Süden. Die Busse hier sind wie

Continue Reading

#28 Reiseland Nr.2 ist…

#28 Reiseland Nr.2 ist…

Unser Reiseland Nr.2 ist… Oh man, wir waren ja ganz schön aufgeregt!  Am 17.01.2020 Sind wir früh morgens um 4:50 Uhr in Bacalar in den Bus eingestiegen und Richtung Süden gefahren. Nach ungefähr einer Stunde waren wir dann da. An der Grenze zwischen Mexiko und BELIZE! Verrückt! Wir haben viele Berichte im Internet gelesen und sie waren alle unterschiedlich.Einige schrieben es war alles unkompliziert und andere schrieben eher nicht so schöne Geschichten. Wir waren also aufgeregt und als wir an der mexikanischen Grenze ankamen, stiegen alle aus und wir bekamen in einem kleinen Häuschen unseren Ausreisestempel. Wir mussten nichts machen

Continue Reading

#27 Bacalar

#27 Bacalar

Bacalar Die flache Süßwasserlagune welche eher lang ist als breit, liegt im Süden von Mexiko. Hier ist alles etwas ruhiger als in den Touristenhochburgen wie Cancun, Playa del Carmen oder Tulum. Der kleine Ort Bacalar liegt am See und man kann entweder die Zeit am See in einem Hotel verbringen welches einen privaten Zugang zur Lagune hat, mit einer (Boots-)tour auf der Lagune oder an einer der wenigen aber existierenden öffentlichen Zugängen die man gegen eine kleine Gebühr nutzen kann. Wir waren an einem Hotel an der Cenote Esmeralda wo wir netterweise kurz ans Wasser durften. Dann nutzten wir den

Continue Reading

#26 Tulum

#26 Tulum

Tulum Als wir im März 2019 in Mexiko waren haben wir auch für ein paar Tage Tulum besucht. Jetzt sind wir von Guadalajara nach Cancun geflogen und sind wieder in Tulum untergekommen. Beim ersten Besuch haben wir die Ruinen von Tulum besucht aber da es uns nicht so gut ging, sind wir nach kurzer Zeit schon wieder gegangen. Zurück blieb ein Gefühl von Unvollständigkeit und Ratlosigkeit wie wir Tulum fanden und ausserdem hatten wir nur einen kleinen Teil der Ruinen gesehen. Jetzt sind wir zurück und schauen uns das Ganze noch einmal genau an. Wir wollten nach unserem Flug nicht

Continue Reading

#25 Guadalajara

#25 Guadalajara

Guadalajara ist die Heimat des Tequilas und der Mariachis. Es ist die Hauptstadt des Bundesstaates Jaliscos und mit ca 5,5 Millionen Einwohnern die zweit größte Stadt des Landes. Trotzdem gilt die Stadt als ein Paradebeispiel wie man es schafft seine Identität trotz dieser Größe zu bewahren. Das Zentrum der „Stadt der Rosen“ ist gut restauriert und wunderschön. Als wir ankamen waren wir uns nicht sicher ob es gut war noch eine Stadt im Hochland zu besuchen. Wir durften schon so viele schöne Städte sehen und hatten das Gefühl eine Abwechslung müsste so langsam her. Aber als wir dann das erste

Continue Reading

#24 Guanajuato

#24 Guanajuato

Guanajuato Die Jahrhundertalte Silberstadt Guanajuato ist nicht nur etwas besonderes weil sie tolle Plätze, schöne Bauwerke, nette Menschen hat und wir dort den Jahreswechsel verbracht haben, sondern auch weil in einer Höhe von 2050 Metern viele kleine Häuschen an den Berghängen gebaut wurden. Sie sind wunderschön anzusehen, in bunten Farben gestrichen und reich dekoriert. Auch die kleinen kopfsteingepflasterten Straßen winden sich hoch und runter sowie verschlungen durch die hügelige Stadtlandschaft. Guanajuato hat eine historische Altstadt und alte Bergwerksanlagen die auch zum UNESCO-Welterbe zählen und stilgetreu restauriert wurden. Die einstige Indigena-Siedlung wurde von den Spaniern erobert und das reiche Vorkommen an

Continue Reading

#23 Aguascalientes

#23 Aguascalientes

Aguascalientes, San Luis Potosí und Zacatecas gelten als „das koloniale Dreieck in Mexikos Norden“. Sie zeigen ein besonderen Charme und eine Mischung aus modernem Alltagleben und altspanischem Ambiente. Diese Städte sind im schachbrettartigen Muster angelegt, haben großartige Kirchen, Plätze und Denkmäler zu bieten und bislang wenig Touristen. Normalerweise legen die meisten Touristen auf dem Weg nach Zacatecas nur einen kurzen Stopp in Aguascalientes ein und wir machten es genau andersherum und sind nicht enttäuscht worden. In fast 1900 Metern Höhe herrscht angenehmes Klima und außerdem konnte uns Aguascalientes mit seiner entspannten Atmosphäre begeistern. Unterhalb der Stadt soll es wohl viele

Continue Reading

#22 Zacatecas

#22 Zacatecas

Die Silberstadt Zacatecas wurde 1548 wegen ihres enormen Silbervorkommmens von den Spaniern gegründet und wuchs schnell zu einer der reichsten und größten Silberproduzenten der Welt an. Die Silberbarone stifteten viel Geld zum Bau von Kirchen und Klöstern weshalb die Stadt immer größer und schöner wurde. Heute gehört die Altstadt von Zacatecas mit hübschen engen Gassen, zahlreichen Klöstern und Barrockkirchen zum UNESCO-Welterbe. Die Bauwerke sind wunderbar restauriert weshalb man noch heute sehen kann das der rötliche Stein Cantera hier viel zum Bauen genutzt wurde. Zacatecas liegt im Hochland auf 2440 Metern Höhe und auch hier merkt man deutlich, dass das Hochland

Continue Reading